Angebote zu "Einsatz" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Evaluation der virtuellen Lernumgebung ViBOS
35,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund zunehmender Notwendigkeit flexibler Aus- und Weiterbildungsangebote wurde - als erstes rein virtuell agierendes Institut seiner Art im deutschsprachigen Raum - die virtuelle Berufsoberschule Bayern (ViBOS) konzipiert.Unterstützt durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie den Bildungspakt Bayern ermöglicht sie es, das Fachabitur über das Internet ausbildungsbegleitend bzw. berufsintegriert zu erlangen. Die vorliegende Arbeit geht einerseits aus von einer theoretischen Betrachtung der Möglichkeiten und Grenzen, die virtuelle Lernumgebungen in Bezug auf die technische und didaktische Gestaltung mit sich bringen. Andererseits geraten die Anforderungen, die sie an alle Beteiligten stellen, in den Blick. Auf dieser Basis wurde eine Evaluation der virtuelle Lernumgebung ViBOS durchgeführt. Die Evaluationsstudie möchte einen Beitrag zur Beantwortung der Frage leisten, ob die virtuelle Lernumgebung ViBOS für den Einsatz in der Praxis geeignet ist und ob sie effektives Lernen ermöglicht.Die aus der Evaluation gewonnenen Ergebnisse werden unter Berücksichtigung aktueller Forschungsbefunde zu Empfehlungen zur Weiterentwicklung der ViBOS ausgearbeitet. Darüber hinaus können sie als Anhaltspunkte zur Gestaltung künftiger virtueller Lernumgebungen dienen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Internet - Chancen und Risiken des neuen intera...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Das multimediale Zeitalter bricht für jeden an, auch für dich!' Mit diesem Wortlaut überraschte mich ein Werbeslogan während einer Werbepause im Fernsehen. Dabei war mir bereits bewusst, dass ein multimediales Zeitalter existierte. Überall in Ge-schäften oder Cafes gab es Computer und ähnliches. Von Bekannten und Freunden hörten ich bereits, dass sie jetzt 'online' sind und per 'E-Mail' zu erreichen sind. Für mich stellte das Internet damals nur eine grosse 'Spielwiese' dar, welche von 'Spiel-Junkies' besucht wurde. Ich dachte über einen Internet-Zugang nach, und entschied schliesslich, mir ein Modem zuzulegen. Schliesslich wollte auch ich 'drin' sein, um mitreden zu können. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass das Internet viel mehr Möglichkeiten bot, als ich vorher geahnt hätte. Nach dem ich erfahren hatte, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt ins Internet zu gelangen, versuchte ich mein Glück und 'surfte' ,ohne die Zeit zu beachten im Internet. Dabei stellte ich fest, dass es im Internet möglich ist, an jegliche Information zu gelangen, die gewünscht wird. Selbst mit anderen Menschen in Kontakt zu treten war damit möglich. 'Chats' waren solche Möglichkeiten, wobei ein virtueller Raum vorgegeben wurde, in dem Menschen mit-einander reden konnten. Nach diesen Erfahrungen überlegte ich, wie das Internet sonst noch zu nutzen wäre. Mir kam der Gedanke, dass dieses Medium eine Chance für die Arbeit in der Schule darstellen könnte. Wenn ich allein schon mit der ganzen Welt in Kontakt treten kann, warum soll dann nicht auch z.B. eine Klasse oder Schule mit an-deren Klassen oder Schulen aus der ganzen Welt in Kontakt treten? Deshalb entschloss ich mich, den Einsatz des Internets für die pädagogische Arbeit in der Schule zum Thema dieser Wissenschaftlichen Hausarbeit im Rahmen der Ersten Staatsprüfung zu machen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Evaluation der virtuellen Lernumgebung ViBOS
58,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund zunehmender Notwendigkeit flexibler Aus- und Weiterbildungsangebote wurde – als erstes rein virtuell agierendes Institut seiner Art im deutschsprachigen Raum – die virtuelle Berufsoberschule Bayern (ViBOS) konzipiert. Unterstützt durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie den Bildungspakt Bayern ermöglicht sie es, das Fachabitur über das Internet ausbildungsbegleitend bzw. berufsintegriert zu erlangen. Die vorliegende Arbeit geht einerseits aus von einer theoretischen Betrachtung der Möglichkeiten und Grenzen, die virtuelle Lernumgebungen in Bezug auf die technische und didaktische Gestaltung mit sich bringen. Andererseits geraten die Anforderungen, die sie an alle Beteiligten stellen, in den Blick. Auf dieser Basis wurde eine Evaluation der virtuelle Lernumgebung ViBOS durchgeführt. Die Evaluationsstudie möchte einen Beitrag zur Beantwortung der Frage leisten, ob die virtuelle Lernumgebung ViBOS für den Einsatz in der Praxis geeignet ist und ob sie effektives Lernen ermöglicht. Die aus der Evaluation gewonnenen Ergebnisse werden unter Berücksichtigung aktueller Forschungsbefunde zu Empfehlungen zur Weiterentwicklung der ViBOS ausgearbeitet. Darüber hinaus können sie als Anhaltspunkte zur Gestaltung künftiger virtueller Lernumgebungen dienen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Internet - Chancen und Risiken des neuen intera...
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Das multimediale Zeitalter bricht für jeden an, auch für dich!' Mit diesem Wortlaut überraschte mich ein Werbeslogan während einer Werbepause im Fernsehen. Dabei war mir bereits bewusst, dass ein multimediales Zeitalter existierte. Überall in Ge-schäften oder Cafes gab es Computer und ähnliches. Von Bekannten und Freunden hörten ich bereits, dass sie jetzt 'online' sind und per 'E-Mail' zu erreichen sind. Für mich stellte das Internet damals nur eine große 'Spielwiese' dar, welche von 'Spiel-Junkies' besucht wurde. Ich dachte über einen Internet-Zugang nach, und entschied schließlich, mir ein Modem zuzulegen. Schließlich wollte auch ich 'drin' sein, um mitreden zu können. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass das Internet viel mehr Möglichkeiten bot, als ich vorher geahnt hätte. Nach dem ich erfahren hatte, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt ins Internet zu gelangen, versuchte ich mein Glück und 'surfte' ,ohne die Zeit zu beachten im Internet. Dabei stellte ich fest, dass es im Internet möglich ist, an jegliche Information zu gelangen, die gewünscht wird. Selbst mit anderen Menschen in Kontakt zu treten war damit möglich. 'Chats' waren solche Möglichkeiten, wobei ein virtueller Raum vorgegeben wurde, in dem Menschen mit-einander reden konnten. Nach diesen Erfahrungen überlegte ich, wie das Internet sonst noch zu nutzen wäre. Mir kam der Gedanke, dass dieses Medium eine Chance für die Arbeit in der Schule darstellen könnte. Wenn ich allein schon mit der ganzen Welt in Kontakt treten kann, warum soll dann nicht auch z.B. eine Klasse oder Schule mit an-deren Klassen oder Schulen aus der ganzen Welt in Kontakt treten? Deshalb entschloss ich mich, den Einsatz des Internets für die pädagogische Arbeit in der Schule zum Thema dieser Wissenschaftlichen Hausarbeit im Rahmen der Ersten Staatsprüfung zu machen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Evaluation der virtuellen Lernumgebung ViBOS
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund zunehmender Notwendigkeit flexibler Aus- und Weiterbildungsangebote wurde – als erstes rein virtuell agierendes Institut seiner Art im deutschsprachigen Raum – die virtuelle Berufsoberschule Bayern (ViBOS) konzipiert. Unterstützt durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie den Bildungspakt Bayern ermöglicht sie es, das Fachabitur über das Internet ausbildungsbegleitend bzw. berufsintegriert zu erlangen. Die vorliegende Arbeit geht einerseits aus von einer theoretischen Betrachtung der Möglichkeiten und Grenzen, die virtuelle Lernumgebungen in Bezug auf die technische und didaktische Gestaltung mit sich bringen. Andererseits geraten die Anforderungen, die sie an alle Beteiligten stellen, in den Blick. Auf dieser Basis wurde eine Evaluation der virtuelle Lernumgebung ViBOS durchgeführt. Die Evaluationsstudie möchte einen Beitrag zur Beantwortung der Frage leisten, ob die virtuelle Lernumgebung ViBOS für den Einsatz in der Praxis geeignet ist und ob sie effektives Lernen ermöglicht. Die aus der Evaluation gewonnenen Ergebnisse werden unter Berücksichtigung aktueller Forschungsbefunde zu Empfehlungen zur Weiterentwicklung der ViBOS ausgearbeitet. Darüber hinaus können sie als Anhaltspunkte zur Gestaltung künftiger virtueller Lernumgebungen dienen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot